SchICHtwerk®

Bin ich schön?

 

SchICHtwerk ® heißt kurz:

Werken mit „Erinnerungsschnipseln“, einem individuellen Wort- und Bildschatz. Dabei sind vielfältige Materialien denkbar: Fotos, Bilder, Postkarten, Noten, Zeugnisse, Gedichte, Tickets, Briefe usw.

Diese werden kopiert oder direkt aufgeklebt, collagiert, kaschiert, übermalt, versteckt, wieder freigelegt, betont, überschrieben, bedruckt, ergänzt … auf Leinwand oder Malplatten in beliebig vielen Schichten.

Die Arbeit am Bild beginnt, indem ein zentrales Thema anhand der mitgebrachten Materialien gefunden wird. Gemeinsam wird eine Bildkomposition entwickelt. Die Möglichkeiten verschiedener Techniken werden veranschaulicht und erprobt. Der Gestaltungsprozess wird nach Bedarf durch Impulse und Feedback begleitet.

So ergeben sich ein vielschichtiges Bild und ein neuer Blick auf sich selbst. Die Methode kann auch als kunsttherapeutisches Verfahren zur Auseinandersetzung mit konkreten biografischen Themen und Fragen genutzt werden.

SchICHtwerk ® ermöglicht kreative Flow-Erlebnisse.